Veranstaltungen

Montag, 10.12.2018

19:30 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

Das grüne Gold - DEAD DONKEYS FEAR NO HYENAS OmU

S/D/FL 2016, 84 Min, fsk: ab 0, R: Joakim Demmer, K: Ute Freund
Mit Gästen und anschließender Diskussion

Ackerland – das neue grüne Gold. Weltweit wächst die kommerzielle Nachfrage nach Anbauflächen für den globalen Markt, eine der lukrativsten neuen Spielflächen ist Äthiopien. In der Hoffnung auf große Exporteinnahmen verpachtet die äthiopische Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren. Der Traum von Wohlstand hat jedoch seine dunklen Seiten: es folgen Zwangsumsiedlungen riesigen Ausmaßes, über 1 Million Kleinbauern verlieren ihre Lebensgrundlage, die Böden werden überfordert – die Antwort ist eine Spirale der Gewalt im Angesicht einer paradoxen Umweltzerstörung.
Eine Veranstaltung mit attac Berlin.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 11.12.2018

19:00 Uhr 

Lyrik (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Booklet Party: ... reißt die Mauern ein zwischen 'uns' und 'ihnen'

Eintritt frei
„Jahre über Jahre habe ich in Israel gebraucht, um zu verstehen, wie meine Familie aus den Geschichtsbüchern gelöscht und in der Gesellschaft marginalisiert worden ist.“ Der israelische Autor, Journalist und Aktivist Mati Shemoelof stellt seine Neuerscheinung …reißt die Mauern ein zwischen ‚uns‘ und ‚ihnen‘ vor, in der er biographische Reflexionen mit Lyrik kombiniert. Außerdem gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf Shemoelofs ersten deutschen Gedichtband, der zur nächsten Leipziger Buchmesse im März beim AphorismA Verlag erscheinen wird. Rainer Zimmer-Winkel, Herausgeber und Geschäftsführer von AphorismA, wird den Abend einleiten. Musikalische Improvisationen von Gidi Farhi und Dury de Bagh begleiten die Lesung. Die Veranstaltung findet auf Deutsch und auf Englisch statt.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter