Veranstaltungen

Montag, 10.12.2018

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

Kurator*innenführung in der Ausstellung "Julian Charrière. As We Used to Float" mit Guido Faßbender, Kurator in der Sammlung Bildende Kunst Die Führungsgebühr ist im Museumseintritt enthalten.

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

Das grüne Gold - DEAD DONKEYS FEAR NO HYENAS OmU

S/D/FL 2016, 84 Min, fsk: ab 0, R: Joakim Demmer, K: Ute Freund
Mit Gästen und anschließender Diskussion

Ackerland – das neue grüne Gold. Weltweit wächst die kommerzielle Nachfrage nach Anbauflächen für den globalen Markt, eine der lukrativsten neuen Spielflächen ist Äthiopien. In der Hoffnung auf große Exporteinnahmen verpachtet die äthiopische Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren. Der Traum von Wohlstand hat jedoch seine dunklen Seiten: es folgen Zwangsumsiedlungen riesigen Ausmaßes, über 1 Million Kleinbauern verlieren ihre Lebensgrundlage, die Böden werden überfordert – die Antwort ist eine Spirale der Gewalt im Angesicht einer paradoxen Umweltzerstörung.
Eine Veranstaltung mit attac Berlin.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Religion & Gesellschaft (Graefe-Kiez)

Nachbarschaftshaus Urbanstraße - NHU 

 

Feministinnen* im Islam

Feminismus und Religion werden immer wieder als Widersprüche wahrgenommen. Dabei existieren schon seit Jahrzehnten feministische Theologien und Strömungen u.a. in den abrahamitischen Religionen.
Sie kritisieren aus der jeweiligen Religion heraus z.B. die patriarchale und männerzentrierte Auslegung und Erklärung der Heiligen Schrifen und die einseitige Geschichtsschreibung.
Mit dem Erzählcafe „Feministinnen* im Islam“ werden wir das Themenfeld „Feminismus und Religion“ eröffnen.
Die „Berlin Muslim Feminists“, in der Aktivistinnen* und Wissenschaftlerinnen* zusammenkommen, laden zu einem Gespräch zu Islamischem Feminismen ein.

 

10967 Berlin, Urbanstraße 21

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Kleinkunst (Rixdorf)

Heimathafen Neukölln 

 

SCIENCE SLAM

Das Rockkonzert der Wissenschaft - Science Slam präsentiert Wissen im neuen Format

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 11.12.2018

18:30 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Rosengarten“ am Engelbecken 

 

Luisenstadt-Stammtisch

Nette Nachbarn kennenlernen, sich ungezwungen unterhalten und vielleicht Pläne schmieden. Der Luisen-Stammtisch findet jeden 2. Dienstag im Monat ab 18.30 h statt.

 

10179 Berlin, Legiendamm 2

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Club SO 36 

 

Kiezbingo

Heute: 20 Jahre Kiezbingo

Soliveranstaltung präsentiert von Inge Borg & Gisela Somme | Der Erlös der Scheine geht an das jeweils anwesende Projekt, das sich über jede ausverkaufte Runde freut. Kreuzberger Läden spenden die Preise. Dazu spielt die Wild Flamingo Bingo Band.

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Lyrik (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Booklet Party: ... reißt die Mauern ein zwischen 'uns' und 'ihnen'

Eintritt frei
„Jahre über Jahre habe ich in Israel gebraucht, um zu verstehen, wie meine Familie aus den Geschichtsbüchern gelöscht und in der Gesellschaft marginalisiert worden ist.“ Der israelische Autor, Journalist und Aktivist Mati Shemoelof stellt seine Neuerscheinung …reißt die Mauern ein zwischen ‚uns‘ und ‚ihnen‘ vor, in der er biographische Reflexionen mit Lyrik kombiniert. Außerdem gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf Shemoelofs ersten deutschen Gedichtband, der zur nächsten Leipziger Buchmesse im März beim AphorismA Verlag erscheinen wird. Rainer Zimmer-Winkel, Herausgeber und Geschäftsführer von AphorismA, wird den Abend einleiten. Musikalische Improvisationen von Gidi Farhi und Dury de Bagh begleiten die Lesung. Die Veranstaltung findet auf Deutsch und auf Englisch statt.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

21:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Südblock 

 

Pubquiz mit Tama Sumo und Prosumer

Beim fabelhaften Südblock-Pubquiz treten Teams mit bis sechs Personen gegeneinander an. Tama Sumo und Prosumer moderieren, ihre Fragen kreisen um Skurriles, Allgemeines, betont Unnützes und absurd Normales. Für den Glamour ist Mysti zuständig: Sie amüsiert bis bestraft das willige Publikum in auffallend trashigem Slut-Drag – und gibt meistens eine Drinking-Performance zum Besten….

 

10999 Berlin, Admiralstr. 1-2

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 12.12.2018

20:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Club SO 36 

 

Kennen Sie Kino? 1. Berliner Filmtablequiz

Quizshow quer durch die Filmgeschichte

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

"SAKATA-RUPP-THOMSEN-PI"

Akira Sakata (Alto Sax), Nana Pi (Tenor Sax, Objects), Olaf Rupp (Guitar), Asger Thomsen (Double Bass, Objects)

 

12049 Berlin, Weisestraße 24

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 14.12.2018

19:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Wildeküche 

 

A POEM FOR DINNER

Welchen Geschmack haben Worte? Wie schmeckt ein Gedicht? Das Kollektiv »kaboom« will es wissen und setzt vier Restaurants mit ihren Köchinnen und Köchen das Gedicht „This is Just to Say“ von William C. Williams vor. Jede:r interpretiert es auf ihre eigene Weise – so entstehen vier unterschiedliche Gerichte, die jeweils fu?r einen Monat auf der Speisekarte stehen.
Zudem wird das englische Gedicht, passend zur jeweiligen Küche, in drei Sprachen/ Dialekte übersetzt: Deutsch, Schweizerdeutsch und Arabisch.

 

10999 Berlin, Spreewaldplatz 5

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 15.12.2018

19:00 Uhr 

Vernissage (Kreuzberg SO36)

Kabinett.25 - die Prozessgalerie 

 

Serafino Amato "W a s N o c h"

 

10997 Berlin, Wrangelstr. 25

 

»»» zum Veranstalter