<  Zurück <  

weitere Hinweise:

Fotografie / Malerei von Cornelia Driemel und Rüdiger Osterwald
Cornelia Driemel wurde 1956 in Berlin geboren. Schon mit 7 Jahren bekam sie privaten Einzelunterricht in Malerei und Zeichnen. Mit 17 Jahren ihre erste Ausstellung in Karlsruhe. Es folgte die Konzentration auf Kunstpädagogik. Kunst- und kunstpädagogische Projekte in Italien, Schweiz, Dänemark und Israel schlossen sich an. Mehrere Auftragsarbeiten kamen dazu.
Ihre Landschaftsbilder zeigen visuelle Ausschnitte, Gefühle und Erinnerungen aus ihrem Leben, getrieben von einer inneren Rast- und Ruhelosigkeit.

Rüdiger Osterwald, geb. 1954 in Lüneburg, war nach seinem Volontariat als Bildjournalist (1974) zunächst als freier Fotoreporter für Tageszeitungen, Magazine und Agenturen unterwegs. Schon 1980 der Wechsel „an den Tisch“, also Bildredakteur. In dieser Funktion, u. a. bei Stern, Focus, Hamburger Abendblatt, BZ und eigener Agentur.
Seit 1999 lebt Rüdiger Osterwald in Berlin, wo er nun seiner eigentlichen Vorliebe nachgeht: Der künstlerischen Fotografie.