Veranstaltungen

Donnerstag, 27.06.2019

19:00 Uhr 

Buchvorstellung (südl. Friedrichstadt)

taz Kantine 

 

Zu schön, um falsch zu sein

Lässt sich eine Theorie nur nach der Effizienz bewerten? Über die Bedeutung der Ästhetik in der Naturwissenschaft.
Spielt die Schönheit eines physikalischen Experiments eine Rolle? War die Ästhetik von Einsteins Relativitätstheorie entscheidend für ihren Erfolg? Spielen Kriterien, die wir an Kunstwerke anlegen, bei der Bewertung physikalischer Errungenschaften eine Rolle?
Diesen Fragen ist Olaf L. Müller, Professor für Wissenschaftstheorie an der Humboldt Universität, in seinem neuen Buch „Zu schön, um falsch zu sein“ (Fischer Verlag) nachgegangen – auf der Spur von Ästhetischem in der Wissenschaft von Kopernikus und Kepler bis zu Goethe.

 

10969 Berlin, Friedrichstr. 21

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 28.06.2019

18:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Zak | Branicka 

 

Zofia Kulik & KwieKulik | Quotes from the Archive

 

10969 Berlin, Lindenstr. 35

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

sowieso 

 

“HENKEL-KOSACK-RODER-GRIENER”

Brad Henkel (Trumpet), Liz Kosack (Piano), Jan Roder (Double Bass), Michael Griener (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez 

 

Die Berliner Stadtmusikanten I

Eine Puppenspiel-Komödie mit Charme und Musik
Für Jugendliche und Erwachsene

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

19:45 Uhr 

Demonstration (Kreuzberg SO36)

Treffpunkt: Mariannenstr., Ecke Naunynstr. 

 

Critical Mass Fahrraddemo

Die Fahrraddemo startet jeden letzten Freitag im Monat um 20 Uhr am Mariannenplatz in Kreuzberg. Die Teilnehmer fahren mitten auf der Straße. "Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört. Es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern", heißt es im Aufruf zu der Veranstaltung.

 

10997 Berlin, Mariannenstr. 50

 

»»» zum Veranstalter

21:00 Uhr 

Konzert (Flughafenkiez)

Werkstatt der Kulturen 

 

She´s Got Jazz

Konzertreihe mit einer Frauenquote auf der Bühne von 100 Prozent
Eine Veranstaltung im Rahmen der IG Jazz Woche
Eintritt: frei - Spenden erbeten

 

12049 Berlin, Wissmannstrasse 32

 

»»» zum Veranstalter

21:00 Uhr 

Singer/Songwriter (Kreuzberg 61)

Arcanoa 

 

A Thousand Yellow Daisies + Broken Forest

 

10965 Berlin, Am Tempelhofer Berg 8

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 29.06.2019

9:00 - 16.00 Uhr 

Mobilität (Kreuzberg SO36)

Civili-Park 

 

Berliner Fahrradmarkt

Der Berliner Fahrradmarkt ist eine Plattform, die unterschiedliche Themenkomplexe rund ums Fahrrad, Recycling und urbane Mobilität miteinander verbindet. Ob Fixie, Singlespeeder, Lastenrad, Mountainbike oder einfach nur ein alter Drahtesel - egal was für ein Zweirad her soll, hier wird man es finden. Jeder kann mitmachen! Auch für die Wartung und Reparatur der eigenen Räder wird ein junges Schrauberteam der offennen Werkstätten und Läden aus der unmittelbaren Umgebung sorgen. Gegen Spenden lassen sich kleine Reparaturen direkt vor Ort erledigen. Jeder der ein Fahrrad verkaufen oder kaufen möchte ist hier an der richtigen Adresse.

 

10997 Berlin, Waldemarstr. 54

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Schauspiel (Graefe-Kiez)

Atelier für physisches Theater 

 

Richard III

Eine finstere Legende frei nach W. Shakespeare
auch am 30.6.2019

 

10967 Berlin, Urbanstr. 116

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Jazz (Kreuzberg SO36)

Galerie Zeitzone 

 

Amanda Kapsch - Igor Zavatckii Duo

Enitritt frei

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 79

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

SOWIESO NEUKÖLLN e.V. 

 

**Y**

Liz Kosack (Synthesizer), Dan Peter Sundland (Double Bass), Steve Heather (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez 

 

Sag mal geht's noch? - Die Berliner Stadtmusikanten II

Neues aus dem Altenheim
Für Jugendliche und Erwachsene

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 30.06.2019

10:00 - 18:00 Uhr 

Märkte (Reuterkiez)

NOWKOELLN Flowmarkt 

 

NOWKOELLN Flowmarkt

Second Hand Fashion Music Style

 

12047 Berlin, Maybachufer 30

 

»»» weitere Informationen

16:00 Uhr 

Konzert (Flughafenkiez)

Werkstatt der Kulturen 

 

She´s Got Jazz

Konzertreihe mit einer Frauenquote auf der Bühne von 100 Prozent
Eintritt: frei - Spenden erbeten

 

12049 Berlin, Wissmannstraße 32

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Konzert (Körnerkiez)

Terasse der Orangerie des Körnerparks 

 

Konzertreihe "Sommer im Park"

Dulce Amargo
Die international besetzte Flamencogruppe „Dulce Amargo“ wurde 2001 in Berlin gegründet und tritt seither mit großem Erfolg in Theatern, Kulturzentren und auf Festivals auf. Der Name der „Compañía Flamenca Dulce Amargo“ (auf deutsch „bittersüß“) ist Programm: Die Gruppe zeigt Flamenco in den vielen Facetten seiner Ausdrucksmöglichkeiten, dramatisch oder heiter, traditionell oder modern.

 

12051 Berlin, Schierker Str. 8

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 01.07.2019

16:00 - 20:00 Uhr 

Geselligkeit (südl. Friedrichstadt)

Café MadaMe 

 

REPAIR CAFÉ von und mit KUNST-STOFFE

Du bist herzlich eingeladen, mit uns und unseren ExpertInnen deine Möbel, Klamotten, Geschirr, Netzteile, Kopfhörer, Spielzeuge und alles, was schon lange bei Dir in der Ecke liegt und zu schade ist zum Wegwerfen, zu reparieren. Es gibt Kaffee & Kuchen. KEIN EINTRITT, kleine Spende erwünscht. Wir empfehlen, Euch anzumelden und uns zu sagen, was ihr reparieren möchtet. So sind die Erfolgsaussichten höher und wir können die geeigneten Werkzeuge und Materialien vorbereiten.

Nur nach Voranmeldung!

 

10969 Berlin, Mehringplatz 10

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Benefiz (Kreuzberg SO36)

Möbel Olfe 

 

Solidarität vom Fass

zugunsten von Strassen aus Zucker

 

10999 Berlin, Reichenberger Str. 177

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 04.07.2019

20:00 Uhr 

Literatur (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Die Sprache(n) des Romans

Eintritt 5€
Lesung und Vortrag mit Oliver Jütting

Der Autor Oliver Jütting untersucht zwei sehr unterschiedliche Texte der Jahrhundertwende auf die Funktion der in ihnen verwendeten Sprachen. Einen frühen Science Fiction Roman zu den Themen Kolonialismus, Idealsprache und erfundenen Sprachen sowie den einzigen Roman Rainer Maria Rilkes zu den Themen Migration, Urbanität, Kindheit und Tradition. Er spannt dabei den Bogen von der biblischen Schöpfungsgeschichte über die antike Rhetorik hin zur Soziolinguistik und der Dekonstruktion. Komplettiert wird die Arbeit durch einen Überblick über die Sprachen von Außerirdischen in der Science Fiction.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

Bezirk